produktentwicklung

Je früher wir in der Entwicklungsphase eines neuen Produkts mit einbezogen werden, desto mehr Mehrwert kann CIREX Ihnen bieten. Wir nennen das „Early Supplier Involvement“ (ESI). Unsere Techniker denken mit Ihnen mit und entwickeln  ein produktionstechnisch optimales Produkt, das allen Qualitätsanforderungen entspricht. Während der Co-Development-Phase versuchen wir, nicht unbedingt notwendige Schritte des Produktionsprozesses wie etwa zusätzliche Bearbeitungen, Hitzebehandlungen oder Montage möglichst zu eliminieren. Auf diese Weise können wir den Preis beträchtlich senken und ein günstiges Preisniveau (TCO) garantieren.

Dabei sorgen unsere erfahrenen Ingenieure und Fachleute dafür, dass der Entwurf Ihres Produkts sofort für die Serienproduktion geeignet ist. So kann Ihr Produkt fristgerecht auf den Markt gebracht werden. Auf diese Weise können wir eine kurze „Time-to-Market“ (TTM) garantieren.

icon5

Funktionalität des Gussstücks

Die Funktionalität des Gussstücks und seine beabsichtigte Anwendung sind bei der Entwicklung eines neuen Bauteils wichtige Ausgangspunkte. Ausgehend von der Funktionalität kann man die besten technischen …

weiterlesen
icon19

Aufmaß und Toleranzen

Dank unserer Erfahrung und unserem Wissen können wir Sie fachkundig beraten, wenn es um die Erreichbarkeit von Aufmaß und Toleranzen bei Präzisionsgussstücken geht (Wachsausschmelzverfahren). Wir …

weiterlesen
CIREX verloren was methode

Gusssimulationen

Um ein stabiles Verfahren garantieren zu können, setzt CIREX sein Know-how im Bereich Gusssimulationen ein. Die Ermittlung der richtigen Gusskonfiguration bei der Produktion ist ein relativ komplexer Prozess und das Ergebnis steht …

weiterlesen
icon13

Rapid Prototyping

Rapid Prototyping, auch 3D-Druck, Additive Manufacturing oder Rapid Manufacturing genannt, ist ein Produktionsverfahren, bei der eine digitale 3D-Datei in ein physisches Produkt umgesetzt wird. Es bietet einzigartige Möglichkeiten …

weiterlesen