FEINGUSS

CIREX ist eine der weltweit größten Stahlgießereien. Für das Gießen gelangt das Wachsausschmelzverfahren zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Methode lassen sich die nach dem Wachsausschmelzverfahren gefertigten Gussteile mit einer hohen Maßgenauigkeit und komplexen Formgebung herstellen. Außerdem bietet die Methode Ingenieuren ein hohes Maß der Freiheit beim Produktentwurf und der Materialwahl. Ihre spezifischen Wünsche und Anforderungen lassen sich in den Gussteilen verarbeiten.

CIREX ist Ihr Entwicklungspartner für Gussteile, mit denen Sie Erfolg haben. Unser Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen zu einem optimalen Gussteil zu gelangen.

FEINGUSS PROZESS

Der Ablauf des Wachsausschmelzverfahrens (‘Feinguss prozess’). Nachstehend eine Beschreibung der einzelnen Schritte und Phasen. Der erste Schritt beim Feingießen ist die Entwicklung & Herstellung einer Gießform oder eines Werkzeuges. Diese Gussform wird bei CIREX im eigenen Haus in der Werkzeugabteilung entwickelt und ist ein “Negativ” des letztendlichen Gussstücks. Mit Hilfe einer Gussform wird ein Wachsmodell mit exakten Abmessungen und eine herausragenden Konturschärfe gespritzt. Diese Wachsmodelle werden zu einem sogenannten Wachstraube aufgebaut und mit einem Gießtrichter versehen, durch den im weiteren Prozess der Stahl eingegossen wird. Je nach Seriengröße wird festgelegt, ob das Werkzeug  auf einer manuellen oder einer automatischen Presse installiert wird.

Weiterlesen

MERKMALE DES FEINGUSSVERFAHREN

CIREX ist ein Lieferant von Feingussteilen, die mit Hilfe des Wachsausschmelzverfahrens gegossen wurden. Dieses Feingusswerk zeichnet sich durch eine geringe Oberflächenrauheit und exakte Toleranzen aus. Es ist also das hochwertigste Guss, das auf dem Markt erhältlich ist. Feingussteile befinden sich oft in Umgebungen, in denen hohe Qualitätsanforderungen gelten. Denken Sie hierbei an aggressive Umgebungen, starke Kraftfelder oder große Temperaturunterschiede. Aufgrund der speziellen und hohen Anforderungen werden oft spezielle Legierungen für dieses Gussteilen eingesetzt.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht mit den speziellen Merkmalen von Gussteilen aus dem Wachsausschmelzverfahren:

Merkmale

Formtoleranz:
Rauheit:
Maßtoleranz:
Material:
Komplexität:
Nachbearbeitung:
Hinterschneidung:
Serien:

Beschreibung

Freiheit bei Formgebung & Design
Hohe Oberflächenqualität und geringe Rauheitswerte (Ra 1,6 – 6,3 µm)
Hohe Maßgenauigkeit und exakte Toleranzen (VDG P690 D1
Nahezu jede Stahllegierung kann gegossen werden
Komplexe Formen können als ganzes Teil gegossen werden
Keine bis geringe mechanische Nachbearbeitung nötig
Es können Produkte mit Hinterschneidung gegossen werden
Für kleinere und größere Serien geeignet

FEINGIESSEREI IN DEN NIEDERLANDEN

CIREX ist eine der größten Gießereien der Welt, die auf das Wachsausschmelzverfahren (verlorene Form) für die Herstellung von Gussteilen aus Stahl spezialisiert ist. CIREX hat Niederlassungen in den Niederlanden und der Tschechischen Republik. Allerdings ist die Gießerei in den Niederlanden die größte und hat eine Schmelzkapazität von 4.000 Tonnen Stahl pro Jahr. Durch den vollautomatischen Prozess in unserer Niederlassung in den Niederlanden, ist sie äußerst geeignet Großserien an Stahlgussteilen zu produzieren, wobei ein hohes Qualitätsniveau garantiert wird. CIREX komponiert Stahllegierungen selbst und kann daher praktisch jede Art von Stahl gießen.

FEINGIESSEREI IN DEN TSCHECHISCHEN REPUBLIK

Die Gießerei in der Tschechischen Republik ist auf die Herstellung von Kleinserien aus Stahl im Wachsausschmelzverfahren spezialisiert. In dieser modernen Gießerei wird auf eine ähnliche Weise gearbeitet, wie in der Gießerei in den Niederlanden. Dabei steht die Flexibilität der Produktion im Vordergrund. Dadurch eignet sich die Gießerei hervorragend zum Gießen von komplexen Gussteilen zu marktfähigen Preisen. Insgesamt verfügt die tschechische Giesserei über 4 halbautomatische Gussanlagen mit einer Gesamtschmelzkapazität von 1000 Tonnen pro Jahr.

VEREDELUNG & BEARBEITUNG IN TSCHECHIEN

In dieser tschechischen Niederlassung werden die Gussteile aus beiden Gießereien nach den Produktspezifikationen bearbeitet. Denken Sie hierbei an das Strahlen, Schleifen oder Zerspanen, wie Bohren, Gewindeschneiden und Fräsen von Gussteilen. Weil CIREX über eine moderne, spezialisierte Endbearbeitung verfügt, können die von CIREX hergestellten Komponenten, einbaufertig geliefert werden. In unserer tschechischen Niederlassung können die folgenden Prozessschritte im eigenen Haus ausgeführt werden:

  • Wärme- und Oberflächenbehandlungen
  • Ausrichten & Bearbeiten
  • Montage von Komponenten
aufmass toleranzen cirex

AUFMASS & TOLERANZEN GEMÄSS VDG P690

Gussteile, die nach dem Wachsausschmelzverfahren hergestellt werden, zeichnen sich durch ein exaktes Aufmaß aus. Dank unserer Fachkenntnisse und Erfahrungen können wir Sie fachmännisch zu den möglichen Toleranzen …

Weiterlesen
rauheit cirex

RAUHEIT

Die Rauheit der Präzisionsgussteile von CIREX liegt zwischen Ra 1,6 bis 6,3 µm, je nach angewandter Stahllegierung. Dieser geringe Rauheitswert macht eine Bearbeitung in den meisten Fällen überflüssig. Daraus können sich …