Ventilbrücke

Automotive Nach Produkte

Technische Spezifikationen

DIN
Legierung
Gewicht
Verarbeitung

1.2346 (AISI H11)
GX38CrMoV5-1
50 – 250 Gramm
Trommeln & Härten

Anwendung

Mit einem Ventilbrücke kann eine Ventilklappe zwei Einlass- oder zwei Auslassventile gleichzeitig bedienen.

Vorteile

  • Geeignet für Massenfertigung ohne Nachbearbeitung
  • Gießen in gehärtetem Stahl mit sehr glatter Oberfläche
  • Kraftstoffeinsparung durch Reduzierung von Produktgewicht und Massenträgheit
  • Niedrigere Kosten durch Aussparen des Härtens und der mechanischen Nachbearbeitung

Vorteile des CIREX Feingussverfahrens

Der Entwurf wurde von CIREX Engineering für die Massenfertigung ohne Nachbearbeitung optimiert. Robuster Entwurf, optimale Funktionalität zu geringstmöglichen Produktionskosten. Ein Ölloch in der Kammer, in welche der Ventilstiel passt (Pocket) kann mitgegossen werden. Niedrigeres Gewicht dank “Near Net Shape”-Entwurf. Dadurch geringere Massenträgheit des Ventilmechanismus, was wiederum für eine Einsparung beim Kraftstoffverbrauch sorgt. Das Bauteil wird aus gehärtetem Stahl ohne zusätzliche Nachbearbeitung gegossen, was zu einer erheblichen Kosteneinsparung führt.