Schlepphebel

Nach Produkte

Technische Spezifikationen

DIN
Legierung
Gewicht
Verarbeitung

1.2436 (AISI D6)
GX210CrW12
65 – 135 Gramm
Strahlen & Veredeln

Anwendung schlepphebel

Der Kipphebel oder Schlepphebel bedient die Ein- und Auslassventile eines Benzin- oder Dieselmotors. Unser Gussverfahren eignet sich hervorragend für das Gießen von Schlepphebeln oder Rollenschlepphebeln. Für Energiesparmotoren werden Rollenschlepphebel gegossen. Dank der großen Maßgenauigkeit ist nur eine minimale Nachbearbeitung erforderlich.

Vorteile

  • Stahllegierung hält hoge Belastung aus
  • Niedrigstmögliches Gewicht mit optimaler Festigkeit
  • Die Kalotte wird mitgegossen keine Nachbearbeitung erforderlich

Vorteile des CIREX-Gussverfahrens

Die komplexe Geometrie der Kalotte kann gegossen werden und erfordert keine (Nach-)Bearbeitung. Die Komponente wird aus einer starken, hitze- und ölbeständigen Stahllegierung gegossen. Eine hohe Steifigkeit ist eine der Entwurfsanforderungen. ‘Near Net Shape’-Entwurf für eine niedrigstmögliche Masse bei maximaler Festigkeit.